Direkt zum Inhalt wechseln
Stand 16.01.2024
Studien

Pestel-Institut: Bauen und Wohnen 2024 in Deutschland

Die vom Verbändebündnis "Soziales Wohnen" beauftragte Studie untersucht das Verhältnis von Ausgaben für die Subjetförderung (Zuschüssen zu Wohnkosten), zu den Ausgaben für die Objektförderung, insbesondere den sozialen Wohnungsbau. Sie kommt dabei unter anderem zum Fazit, dass die zu geringen Investitionen in den sozialen Wohnungsbau der letzten Jahrzehnte zu einem deutlichen Anstieg der Kosten für die Subjektförderung geführt haben und unterstreicht die Bedeutung von investiven Ausgaben.